Datenschutzerklärung

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird.
"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.
Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden an uns oder unseren Webhoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihren Internet Browser übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website sowie zur Verbesserung unseres Angebotes.


Kundenkonto Bestellungen

Kundenkonto
Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegebenen Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Kundenkonto wird anschließend gelöscht.
Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten bei Bestellungen
Bei der Bestellung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt dabei beispielsweise an die von Ihnen gewählten Versandunternehmen und Dropshipping Anbieter, Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.


Kontakt Newsletter

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern
Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.

Ihre Daten werden dabei an einen Dienstleister für E-Mail-Marketing im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weitergegeben. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.


Warenwirtschaft

Nutzung eines externen Warenwirtschaftssystems
Wir verwenden zur Vertragsabwicklung ein Warenwirtschaftssystem im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Dazu werden Ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten an
Magento
übermittelt.


Zahlungsdienstleister

Verwendung von PayPal
Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen diese Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse an der Gewährleistung der optimalen Funktionalität der Website sowie einer nutzerfreundlichen und effektiven Gestaltung unseres Angebots.
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie vor dem Setzen von Cookies benachrichtigt werden und über die Annahme einzeln entscheiden sowie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac


Analyse Werbung Kommunikation

Die in diesem Abschnitt nachfolgend dargestellten Datenverarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem überwiegenden berechtigten Interesse:

- an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website, bspw. bei Analyse- und Statistik-Tools

- die Seitenbesucher zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung anzusprechen, bspw. bei Conversion-Tracking

- an direkter Kundenkommunikation, bspw. bei Live-Chat-Tools

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

 

Verwendung von Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).
Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.
Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].
Um die Datenerfassung und -speicherung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern, können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie das Opt-out-Cookie löschen, werden wieder Anfragen an Google übermittelt. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Verwendung von Google Ads Conversion-Tracking
Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).
Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.
Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.
Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.
Sie können in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de.
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter verhindern, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

Verwendung des Live-Chat-Systems “Zendesk Chat”
Wir verwenden auf unserer Website das Live-Chat-System der Zendesk Inc. (1019 Market Street, 6th Floor, San Francisco, California 94103, USA; „Zendesk“).
Das System dient dem Zweck der Kommunikation zwischen Ihnen und uns als Anbieter. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers.
Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Zendesk hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.
Sofern Zendesk die Daten in andere Drittländer übermittelt, für die kein Angemessenheitsbeschluss vorliegt, so geschieht dies auf Grundlage verbindlicher interner Datenschutzvorschriften gem. Art. 47 DSGVO. Diese Vorschriften sind einsehbar unter https://d1eipm3vz40hy0.cloudfront.net/pdf/ZENDESK - BCR Processor Policy.pdf und https://d1eipm3vz40hy0.cloudfront.net/pdf/ZENDESK-BCR-Controller-Policy.pdf.
Sie können die Speicherung von Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Zendesk, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Zendesk unter https://www.zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy/.


Plug-Ins


Verwendung von Facebook-Plug-ins
Auf dieser Website wird das Plug-ins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook" ). Wenn Sie mit einem solchen Plug-in versehene Seiten unserer Website aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plug-in durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Seite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plug-in-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plug-ins verhindern können.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook Profil zuordnet, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen oder durch den Einsatz eines „Facebook-Blockers“ das Laden der Facebook-Plug-Ins auf unseren Seiten blockieren.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Verwendung des XING Share-Buttons
Auf dieser Website wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Seite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Seite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Verwendung von Instagram-Plug-ins
Auf dieser Website werden Plug-ins des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird ("Instagram").
Wenn Sie mit einem solchen Plug-in versehene Seiten unserer Website aufrufen, wird eine Verbindung zu den Instagram-Servern hergestellt und dabei das Plug-in durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Seite dargestellt. Hierdurch wird an die Instagram-Server sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Information, welche unserer Seiten Sie besucht haben, übermittelt.
Sind Sie dabei bei Instagram eingeloggt, ordnet Instagram diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plug-in-Funktionen (z.B. Anklicken des „Instagram“-Buttons) werden auch diese Informationen Ihrem Instagram-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plug-ins verhindern können.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Instagram-Konto zuordnet, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen oder durch den Einsatz eines Add-Ons, bspw. den Skript-Blocker „NoScript“ (noscript.net), für Ihren Browser das Laden des Instagram-Plug-Ins auf unserer Website blockieren.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Instagram, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388
Verwendung von YouTube
Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „YouTube“).YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”) verbundenes Unternehmen.
Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube übermittelt und dort gespeichert. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube (https://www.youtube.com/t/privacy).

Verwendung von GoogleMaps
Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).
Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.
Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten. Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten eingebunden sind, auch Daten der Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung unserer Website.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu verändern, so dass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können.


Betroffenenrechte und Speicherdauer

Dauer der Speicherung
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Artt. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Widerspruchsrecht
Beruhen die hier aufgeführten personenbezogenen Datenverarbeitungen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit diesen Verarbeitungen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.
Nach erfolgtem Widerspruch wird die Verarbeitung der betroffenen Daten beendet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Erfolgt die personenbezogene Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. Nach erfolgtem Widerspruch beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung.

Betroffeneninformation gem. Art. 13 DSGVO

Merkblatt „Versorgung mit Hilfsmitteln / Datenschutzinformation“

 

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir sind verpflichtet, Sie gem. Art. 13 DSGVO über die Datenverarbeitung zu informieren. Diesem Informationsschreiben können Sie unter anderem entnehmen, welche Betroffenenrechte Sie im Sinne des Datenschutzes besitzen, wen Sie bei Rückfragen zum Datenschutz kontaktieren können oder welche die jeweilige für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist.

  1. Beteiligte Unternehmen / Überblick über die datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit

Bitte beachten Sie zunächst, dass bei der Versorgung mit Hilfsmitteln verschiedene Unternehmen zusammenwirken, um Ihnen eine optimale Leistung zu bieten. Die datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit verteilt sich insofern wie folgt:

Unternehmen

Funktion / datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit

Vidi GmbH

Die Vidi GmbH („Vidi“) ist Leistungserbringerin im Sinne der §§ 300, 302 SGB V.

 

Sie ist datenschutzrechtlich grundsätzlich allein verantwortlich für die Durchführung der Leistungserbringung. Dies fasst insbesondere die Datenverarbeitung im Rahmen der

·         Rezeptabrechnung mit der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) und sonstigen Datenverarbeitung im Verhältnis Leistungserbringer –Versicherter

·         Durchführung der leihweisen Überlassung der Hilfsmittel beim aufzahlungsfreien Bezug („Aufzahlungsfreie Überlassung“) [siehe: Vereinbarung über die aufzahlungsfreie Überlassung von Hilfsmitteln zum Gebrauch]

·         Durchführung des mit der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH („GKK“) auf Rechnung der Vidi geschlossenen Kaufvertrags („Aufzahlungspflichtiger Erwerb“) [siehe: Vereinbarung zum aufzahlungspflichtigen Erwerb von Hilfsmitteln]

GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH

GKK fungiert Unterauftragnehmerin der Vidi. Auch bei der Abwicklung (z.B. Erfassung und Übermittlung von Daten bei Rezepteinlösung, Verbuchung von Aufzahlungen, Annahme von Reklamationen) des bei dem Aufzahlungspflichtigen Erwerb von GKK im eigenen Namen geschlossenen Kaufvertrages, handelt GKK strikt nach Weisung der Vidi. GKK fungiert deshalb datenschutzrechtlich als Auftragsverarbeiter der Vidi.

 

Zudem ist die GKK für folgende Verarbeitungen eigenständige datenschutzrechtliche Verantwortliche:

·         Datenverarbeitung im Falle einer bargeldlosen Zahlung,

·         Erfüllung gesetzlicher Pflichten (insb. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten),

·         allgemeine Verarbeitung personenbezogener Daten in der Filiale (z.B. Videoüberwachung).

 

  1. Datenverarbeitung bei der Leistungserbringung / Versorgung mit Hilfsmittel durch den Leistungserbringer
  2. Name und Anschrift des Verantwortlichen (Leistungserbringer gem. § 126 Abs. 1 SGB V)

Verantwortlicher,
Anschrift

Kontakt

Dienstleistung

Rolle

Vidi GmbH

Tel:  +49 (0) 201 8578 7037 0
Fax: +49 (0) 201 8578 7038
Mail: service@vidima.de

Beratungs- und Vertriebsgesellschaft für Hilfsmittel

 

Präqualifizierter Versorgungsdienstleister / Leistungserbringer

Im Folgenden innerhalb dieses Abschnitts auch „wir“.

  1. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Prof. Dr. Thomas Jäschke
DATATREE AG
Heubesstraße 10
40597 Düsseldorf

Tel:  +49 211 93190-798
Fax: +49 211 93190-799
Mail: DSB@datatree.eu

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung
  2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Kunden, insbesondere gesundheitsbezogene Daten, grundsätzlich nur, soweit dies im Rahmen unserer Tätigkeit als Leistungserbringer und insbesondere zur Durchführung der Aufzahlungsfreien Überlassung und dem Aufzahlungspflichtigem Erwerb von Hilfsmitteln erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Kunden erfolgt regelmäßig nur auf der Grundlage gesetzlicher Ermächtigung.

Rechtliche Grundlage

Zweck der Datenverarbeitung

§§ 300, 302 SGB V

Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Rezeptabrechnung

§ 22 BDSG iVm Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

 

Durchführung der Aufzahlungsfreien Überlassung bzw. des Aufzahlungspflichtigen Erwerbs

6 Abs. 1 lit. b DSGVO / Art. 9 Abs. 2 lit. f DSGVO

Geltendmachung von zivilrechtlichen Gewährleistungsrechten, bzw. von sonstigen Rechten aus der Aufzahlungsfreien Überlassung bzw. dem Aufzahlungspflichtigen Erwerb

 

  1. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Einer Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortlichen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

  1. Verarbeitungsprozess

Im Rahmen der Leistungserbringung und insbesondere Rezeptabrechnung bei Bezug von Hilfsmitteln in Filialen der GKK übernimmt die GKK die Erhebung und Übermittlung Ihrer Daten als (Unter-)Auftragsverarbeiter der Vidi.

Diese betrifft insbesondere die zur Einlösung eines Rezepts der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erforderliche Datenverarbeitung. Hierfür erhebt und verarbeitet die GKK in unserem Auftrag die personenbezogenen Daten und Gesundheitsdaten auf ihrem Rezept (Name, Adresse, Geburtsdatum, Krankenkasse, Versichertennummer, Medikation, verordnender Arzt, bei Hilfsmittelrezepten die Indikation/Diagnose) und der Vereinbarung über die Aufzahlungsfreie Überlassung / Aufzahlungspflichtiger Erwerb von Hilfsmitteln zum Gebrauch (insb. Vor- und Zuname des Versicherter, Telefon- / Mobil-nummer, Versichertennummer, soweit relevant die Daten eines Vertreters [Name, Anschrift]). Dazu übermittelt die Galeria Karstadt Kaufhof als Auftragsverarbeiter der Vidi in analoger und digitaler Form die Rezeptdaten an uns, ohne eine Kopie hiervon zurückzubehalten. Wir leiten diese an die jeweiligen gesetzlichen Krankenkassen zum Zwecke der Rezeptabrechnung weiter und nehmen weitere erforderliche Abrechnungsschritte vor. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Rezeptabrechnung mit der GKV insbesondere gemäß §§ 300, 302 SGB V.

Im Regelfall erfolgen Kassiervorgänge und die weitere Leistungserbringung mit Ausnahme der Rezeptabrechnung aus Sicht von GKK anonym, d.h. ohne Kenntnis der Identität des Betroffenen. Dies betrifft etwa Buchung im Kassensystem. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie als Betroffener auch für GKK identifizierbar werden, wenn Sie gegenüber GKK Rechte aus dem aufzahlungspflichtigen Erwerb geltend machen und etwa Mängelgewährleistung verlangen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten nicht in unserem Auftrag und unter unserer Verantwortung. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO iVm – soweit Gesundheitsdaten betroffen sind – Art. 9 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei bargeldloser Zahlung kann es zudem dazu kommen, dass GKK personenbezogene Daten des – nicht notwendigerweise mit dem Versicherten identischen – Bargeldloszahlenden in eigner Verantwortung verarbeitet (näher unten III.3).

  1. Datenübermittlung oder Zugriff Dritter

Im Rahmen unserer Tätigkeit sind wir auf externe Hilfe von Dienstleistern zur Bereitstellung und Wartung unserer Systeme oder sonstige Servicekräfte angewiesen. Im Rahmen dieser Einbindung können unseren externen Dienstleistern auch personenbezogene Daten bekannt werden, daher verpflichten wir unsere externen Dienstleister zur Verschwiegenheit und zur Wahrung des Datengeheimnisses. Weiter begrenzen wir etwaige Zugriffsmöglichkeiten auf personenbezogene Daten auf ein Minimum.

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über unsere Dienstleister, mit denen wir im Rahmen der Rezeptabrechnung zusammenarbeiten.

Dienstleister

Anschrift

Dienstleistung

Rolle

GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH

Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

Auskunft zu, Übergabe bzw. und Verkauf von Hilfsmitteln an Kunden, Versand des Rezeptbegleitscheins und Rezepts an Vidi.

 

Dienstleister im Rahmen der Rezeptabrechnung und Versorgung mit Hilfsmitteln.

acriba Service GmbH

Friedrich-Engels-Str. 10, 18435 Stralsund

Software zur Rezeptabrechnung mit der GKV

Dienstleister gem. §§ 300, 302 SGB V

 

  1. Datenverarbeitung für werbliche Zwecke

Mit dem freiwilligen Ankreuzen der Kästchen und der Angabe Ihrer Email-Adresse auf dem Formular „Vereinbarung über die Aufzahlungsfreie Überlassung / Aufzahlungspflichtiger Erwerb von Hilfsmitteln zum Gebrauch“ erteilen Sie dem Leistungserbringer, der Vidi GmbH Ihre Einwilligung zur werblichen Ansprache entsprechend Ihrer Auswahl (postalisch, per Email, per Telefon). Sie erhalten dementsprechend zukünftig Informationen und Angebote zu weiteren Gesundheitsprodukten zum Zwecke der Werbung. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Leistungserbringer per E-Mail an service@vidima.de möglich. Im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten gelöscht und eine Zusendung/Übermittlung von Produktinformationen unterbleibt.

Im Rahmen der Ausgestaltung des Werbeprozesses werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer) an unsere Dienstleister zwecks Zusendung/Übermittlung von Produktinformationen (Werbung) übermittelt. Eine Auflistung der Dienstleister ist kann unter www.vidima.de/datenschutzerklarung eingesehen werden.

III.          Datenverarbeitung in eigener Verantwortung der Galeria Karstadt Kaufhof

Die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH (im Folgenden wieder „GKK“ oder – innerhalb diese Abschnitts II. – „wir“) verarbeitet darüber hinaus in bestimmten Zusammenhänge Ihre Daten in eigener Verantwortlichkeit nachfolgend möchten wir Sie über die entsprechende Datenverarbeitung informieren.

  1. Verantwortlicher, Kontaktdaten und Datenschutzbeauftragte

Datenschutzrechtlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei den in dieser Ziff. III aufgeführten Verarbeitungen ist die GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH

Allgemeine Kontaktdaten
E-Mail: service@galeria.de
E-Mail-Kontaktformular: galeria.de & Filialen
Telefonnummer:  0201 / 977 97 977
Fax-Nummer:  0201 / 977 97 999
Schriftlich an: Galeria Karstadt Kaufhof GmbH, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

Anfragen zum Datenschutz / Datenschutzbeauftrage
E-Mail: datenschutz@galeria.de
Telefonnummer: 0201 / 727-0
Schriftlich an: GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH, Datenschutzbeauftragte, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

  1. Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten. Dies sind insbesondere Aufbewahrungspflichten aus dem Steuer- und Handelsrecht (§§ 257 HGB, 147 AO). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit der jeweiligen gesetzlichen Pflicht. Die Archivierung der Unterlagen erfolgt durch unsere internen Abteilungen. Im Einzelfall kommen archivierte Unterlagen den Behörden oder unsere Wirtschaftsprüfer zur Kenntnis. Eine Übermittlung in Drittstaaten oder an internationale Organisationen erfolgt nicht. Ihre Daten werden nach Ablauf der vorstehenden Aufbewahrungspflichten gelöscht.

  1. Verarbeitung bei bargeldloser Zahlung

Grundsätzlich erfolgt eine bargeldlose Zahlung für GKK anonym, die Zahlungsdaten Daten werden lediglich durch unseren Zahlungsdienstleister, der das gekaufte Produkt nicht kennt, in eigener Verantwortlichkeit verarbeitet. Zu einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Zahlenden durch uns kann es allerdings bei der elektronischen Lastschrift und insbesondere einer Rücklastschrift kommen. Da der Bezahlende und der Versicherte in vielen Fällen nicht identisch sind, handelt es sich in diesen Fällen für uns nicht um Gesundheitsdaten. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei bargeldloser Zahlung und Ihren Rechten in diesem Zusammenhang können Sie der Datenschutzerklärung auf www.galeria.de/datenschutz (derzeit insbesondere Ziff. 13.1) entnehmen.

  1. Sonstige Verarbeitung Ihrer Daten (z.B. beim Filialbesuchs oder bei Anfragen zum Datenschutz)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten auch in anderen Kontexten – z.B. im Rahmen der Videoüberwachung unserer Filialen oder bei Anfragen zum Datenschutz – finden Sie unter www.galeria.de/datenschutz.

  1. Ihre Rechte

Bei Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang gegen den jeweiligen Verantwortlichen ein Recht auf

  • Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden

  • an unsere Datenschutzbeauftragten (Galeria Karstadt Kaufhof GmbH, Datenschutzbeauftragte, Althoff-Str. 2, 45133 Essen / Vidi GmbH, Datenschutzbeauftragter, Heubesstraße 10, 40597 Düsseldorf) oder
  • die zuständige Aufsichtsbehörde zu richten:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de.


Druckansicht

Karriere / Bewerbungsmanagement

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Allgemein

Um den Bewerbungsprozess für Sie komfortabel zu gestalten, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an HR Management Frau Monica Lee (bewerbung@vidima.de) oder per Post an: Vidi GmbH, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: § 26 Abs.1 BDSG.

Verarbeitung der Bewerbungsdaten

Die Vidi GmbH verarbeitet vom Bewerber übermittelte Dokumente, um im Rahmen des Bewerbungsprozesses eine Eignung für die jeweils ausgeschriebene Stelle zu Ermitteln und somit ein Beschäftigungsverhältnis zu begründen.

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an dritte findet nicht statt.

Rechtliche Maßnahmen

Die personenbezogenen Daten des Bewerbers können von der verantwortlichen Stelle zu rechtlichen Zwecken in gerichtlichen Verfahren oder vor möglichen Klagen verwendet werden. Der Nutzer ist sich dessen bewusst, dass die Vidi GmbH von den Behörden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten aufgefordert werden kann. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO.

Rechte von Bewerbern

Bewerber sind jederzeit berechtigt zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten gespeichert wurden, und können die verantwortliche Stelle kontaktieren, um die Inhalte und Herkunft der gespeicherten Daten zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen, ihre Ergänzung, Löschung, Aktualisierung, Berichtigung oder Umwandlung in ein anonymisiertes Format oder die Sperrung rechtswidrig gespeicherter Daten zu verlangen sowie ihre Verarbeitung aus rechtmäßigen Gründen abzulehnen.

Wenden Sie sich dazu bitte an bewerbung@vidima.de oder postalisch an die oben angegebene Anschrift.

Speicherdauer

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten im Falle einer Einstellung für 12 Monate und im Falle einer Absage für 6 Monate aufbewahrt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

letzte Aktualisierung: 10.03.2020

Vidima Schnelle Lieferung

Schnelle Lieferung,
verschiedene Zahlungsarten,
kostenloser Versand ab 90€

Vidima Sicherheit

Sicherer SSL Shop,
Trusted Shops geprüft

Vidima zufriedene Kunden

Über 100.000
zufriedene Kunden
seit 2015

Vidima Abholung

Abholung der Ware
in 50 Filialen

Vidima Rezeptannahme

Online Rezeptannahme,
sowie in ausgewählten
Filialen