Menü
MENU
Sicher einkaufen
10% Rabatt für Newsletter-Anmeldung
Beratungshotline 02234 2500 10 10

Einlagen/Vorlagen

Gitter  Liste 
Artikel 1 bis 12 von 49 gesamt
pro Seite
Desc
Gitter  Liste 
Artikel 1 bis 12 von 49 gesamt
pro Seite
Desc

Merkmale der Inkontinenzeinlagen

Durch ihre anatomische Form passen sich die Slipeinlagen perfekt an und sorgen für höchsten Tragekomfort und Wohlbefinden. Die Hygieneeinlagen können mit Hilfe von einem Klebestreifen fixiert werden. Der Kern ist besonders saugstark und umschließt die Flüssigkeit, wodurch Rücknässung verhindert wird.

 

Welche Inkontinenzeinlagen sind geeignet?

Man unterscheidet zwischen Unisexprodukten und Einlagen, welche auf die verschiedenen Ansprüche von Männern und Frauen eingehen. Dabei führen wir die folgenden Markenartikel für Inkontinenzvorlagen und Inkontinenzeinlagen:  

 

Tena Lady

  • Atmungsaktives Außenmaterial zur Vermeidung von Feuchtigkeit und Scheuerstellen
  • Schnell trocknender Innenkern, welcher bis zu 8 Stunden Schutz verspricht und Rücknässung verhindert

Tena Man

  • Speziell auf männliche Anatomie abgestimmt
  • Besonders schonend und weich zur Haut
  • Odour Control Technologie neutralisiert Gerüche

Hartmann MoliMed

  • Antibakterielles, pH-neutrales Dry-Plus-Vlies
  • mit Nässeindikator für eine optimale Tragezeit
  • Auslaufschutz

Abena ABRI-MAN PREMIUM

  • Atmungsaktiv
  • Auslaufschutz durch seitliche Taschen

Abena Abri-SAN PREMIUM

  • Nässeindikator mit Stufenskala
  • Top Dry System
  • Latexfrei & ungebleicht

 

Unterschiedliche Saugstärken von Slipeinlagen

Die Einlagen sind in verschiedenen Saugstärken verfügbar. Je stärker die Blasenschwäche ausgeprägt ist, desto stärker sollte die Saugstärke sein.  

Es können die folgenden drei Inkontinenzstufen definiert werden:

  1. Leichte Inkontinenz
  2. Mittlere Inkontinenz
  3. Schwere Inkontinenz

Man spricht von einer leichten Inkontinenz, wenn in einem Zeitraum von 4 Stunden im Durchschnitt 100 ml Harn ausgeschieden werden. Bei einer mittleren Inkontinenz liegt der Wert bei 100-200 ml und bei einer schweren Inkontinenz liegt der Wert über 200 ml. 

Um die optimale Saugstärke für sich zu ermitteln, sollten Sie verschiedene Saugstärken ausprobieren. Nutzen Sie dafür gerne unsere Probeexemplare. 

Die Einlagen sind in Packungen oder Kartons erhältlich.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten der Inkontinenzversorgung haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen weiter!